He is like heroin - by thefragile
Gratis bloggen bei
myblog.de


lange her dass ich gebloggt hab. es ist jez sommer, endlich. im sommer gehts mir i.wie immer besser. vll ist es einbildung aber wenn mir körperlich nicht kalt ist ist es auch innerlich besser. obwohl der sommer an den wirklich schlimmen sachen auch nix ändert. schön wärs. im gesamten gehts mir besser. wobei besser ja noch lange nich ok oder gut heißt. hm naja ich würd sagen es geht mir ok, manchmal besser manchmal gut und manchmal schlecht. immerhin schaff ich es mittlerweile nich mehr heulend zusammen zubrechen wenn ich dicht bin. juhu, ein fortschritt. ich weiß auch nich es hat sich alles so sehr geändert. alles einfach alles auch dinge die eig nichts mit gerhards tod zutun haben sollten. ich weiß auch gar nich ob sie was damit zu tun haben, aber vll schon. es steht was zwischen uns die nähe und vertrautheit von früher ist i.wie weg. manchmal ist es noch so wie früher aber die meiste zeit nicht. ich hab das gefühl ich sollte was tun aber ich weiß nicht was. ich bin selber so erschlagen vom leben zur zeit ich kann nicht noch mit anderen problemen umgehen. ich weiß auch nich wies weitergehen soll.
ich mach mir gedanken wegen meiner mum, weil ein neuer typ da ist. ich will nich dass sie zusammen kommen. ich will zwar dass es ihr gut geht aber noch nicht jetzt. nicht so. nicht nach allem. ich kann das nicht beim bloßen gedanken dass sie mit jemand neuen zusammen ist könnte ich nur heulen. vll bin ich zu egoistisch aber ich kann das einfach nicht. und ich wills nicht. ich halt zu ihm auch wenn er tot ist und man ja sagt bis dass der tod euch scheidet..für mich ist er mein vater und der mann meiner mum und so bleibt das. für immer und ich will auch verdammt nochmal nichts anderes. nie. ok, vll i.wann aber nicht jetzt. nicht mal 8 monate..gott als ich die sms gelesen hab hätte ich kotzen können. es is so scheiße ich hab da echt keinen bock drauf...
naja..sonst ist nichts besonderes. es ist heiß und ich paar wochen ist die schule vorbei. ich freu mich aber es macht mir angst wie die zeit vergeht.
i.wie klingt das alles so negativ, obwohl ich in letzter zeit eig gar nicht so negativ drauf bin. ich muss nicht mal mehr jeden abend heulen und auch am grab gehts besser. aber die ganze grundstimmung wird wohl noch eine weile so bleiben..
heute warn anni und ich in der stadt das em spiel anschaun. war echt lustig. netzstrümpfe erregen aufsehen hab ich gemerkt xD i.wie machts mir angst dass ich nach dem ganzen alk den ich heute getrunken hab gar nix spür. ich bin so abgehärtet. jedes we, freitags und samstags trinken ist vll doch zu viel. ich mach meinen körper wahrscheinlich ziemlich fertig damit aber ich wills auch nicht lassen. nächstes we aber eh nach bamberg da werd ich wohl eh nix zu saufen bekommen. juhe!
mittowch wieder deutschland spiel. diesmal in der stadt. wenn wir gewinnen gehts ab! dann hol ich den alk vom we auf xd
achja es ist alles so anders als letztes jahr um diese zeit..alles.
22.6.08 01:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen